Home
Geschichte
Training
Athleten / Teams
Leichtathletik
Bob
Skeleton
Fussball
Kontakt
   
 


Fredi Steinmann

Fredi Steinmann gehörte während Jahren zu den besten Schweizer Bobpiloten. 1997 übernahm Stefan nicht nur das Athletik Training des Bobteams Steinmann, sondern stieg ebenfalls als 4er Anschieber gleich mit ins Team ein.

1998 verpasste das Team die Olympia Qualifikation für Nagano nur äusserst knapp und musst sich damals den ebenfalls starken Teams Götschi, Rohner und Reich geschlagen geben. Der Schweizer Bobsport befand sich damals in einer äusserst starken Phase.

  



Erfolge:

Europacup Sieger 2er Bob

Europacup Sieger 4er Bob


Martin Annen

Martin Annen wechselte 1997 vom Anschieber zum Piloten. Er und sein Team trainierten under der Anleitung von Stefan im Athletikbereich. Martin und sein Team entwickelten sich schnell zu einem der schnellsten Teams am Start. Dank Martins Fähigkeit als Pilot und seiner Gespür für gutes Material, gehörte er uns sein Team auch bald in der Bahn zu den besten der Welt.

Martin gewann 2002 in Salt Lake City mit Anschieber Beat Hefti eine Bronzemedallie im 2er Bob. 4 Jahre später wiederholte er den Erfolg 2006 an den Spielen in Turin und errang zusätzlich ebenfalls die Bronzemedaille im 4er Bob



Bronzemedaille 2er-Weltmeisterschaft 2001
Gesamt-Weltcup-Sieger 2er-Bob 2000/2001
Vice-Schweizermeister 2er-Bob 2002
Bronzemedaille Schweizer Meisterschaft 4er-Bob
Bronzemedaille 2er-Europameisterschaft 2002
Gesamt-Weltcup-Sieger 2er-Bob 2001/2002
Gesamt-Weltcup-Sieger 4er-Bob 2001/2002
Olypimpia-Bronzemedaille 2er-Bob Park City 2002
Bronzemedaille 4er-Europameisterschaft 2003
Schweizermeister Starterwettkampft 4er-Bob 2003
Schweizermeister 2er-Bob 2004
Schweizermeister 4er-Bob 2004
Schweizermeister 2er-Bob 2005
Schweizermeister 4er-Bob 2005
Gesamt-Weltcup-Sieger 2er-Bob 2004/2005
Bronzemedaille 2er-Weltmeisterschaft 2005
Schweizermeister 2er-Bob 2006
Schweizermeister 4er-Bob 2006
Bronzemedaille 2er-Europameisterschaft 2006
Goldmedaille 4er-Europameisterschaft 2006
Olympia-Bronzemedaille 2er- Turin 2006
Olympia-Bronzemedaille 4er- Turin 2006

Schweizermeister 2er-Bob 2007
Schweizermeister 4er-Bob 2007


Thomas Lamparter

Thomas gehörte über mehr als ein Jahrzent zu den besten Anschiebern der Welt. Er gewann mit Martin Annen, Ivo Rüegg, Beat Hefti und Rico Peter diverse Internationale und Nationale Titel und Rennen



Olympische Spiele

Olympia Bronzemedaille Turin (I) 2006 4er Bob  (Team Annen)
6. Rang Olympische Winterspiele 2010 Vancouver 4er Bob  (Team Ivo Rüegg)
8. Rang Olympische Winterspiele 2014 Sochi 4er Bob  (Team Beat Hefti)

Weltmeisterschaften

Weltmeister St. Moritz (CH) 2007 4er Bob  (Team Ivo Rueegg)
Vize-Weltmeister St. Moritz (CH) 2013 2er Bob  (Team Beat Hefti)
4. Rang Weltmeisterschaften St. Moritz (CH) 2013 4er Bob  (Team Beat Hefti)
4. Rang Weltmeisterschaften Königssee (GER) 2011 2er Bob  (Team Beat Hefti)
5. Rang Weltmeisterschaften St. Moritz (CH) 2007 2er Bob  (Team Schmid)
5. Rang Weltmeisterschaften Lake Placid (USA) 2012 2er Bob  (Team Beat Hefti)
6. Rang Weltmeisterschaften Lake Placid (USA) 2009 4er Bob  (Team Ivo Rueegg)
6. Rang Weltmeisterschaften Calgary (CAN) 2005 4er Bob  (Team Ralph Rueegg)
8. Rang Weltmeisterschaften Calgary (CAN) 2005 2er Bob  (Team Schmid)
13. Rang Weltmeisterschaften Lake Placid (USA) 2009 2er Bob  (Team Beat Hefti)

Europameisterschaften

Europameister Igls (AUT) 2013 2er Bob  (Team Beat Hefti)
Europameister Igls (AUT) 2010 2er Bob  (Team Beat Hefti)
Europameister St. Moritz (CH) 2006 4er Bob  (Team Annen)
2. Rang Europameisterschaften Königssee (GER) 2014 2er Bob  (Team Rico Peter)
2. Rang Europameisterschaften Igls (AUT) 2013 4er Bob  (Team Beat Hefti)
2. Rang Europameisterschaften Igls (AUT) 2010 4er Bob  (Team Ivo Rüegg)
2. Rang Europameisterschaften St. Moritz (CH) 2009 2er Bob  (Team Beat Hefti)
3. Rang Europameisterschaft Altenberg (GER) 2012 2er Bob  (Team Beat Hefti)
3. Rang Europameisterschaft Cortina (I) 2007 4er Bob  (Team Ivo Rueegg)